coconut balls

Salty peanut coconut balls

Diese traumhaft leckeren, rohveganen Energyballs sind super easy aus nur wenigen Zutaten selbst zu machen. Sie eigenen sich hervorragend als power Snack für Zwischendurch oder als Dessert. Die salzige Note zusammen mit dem süßen Kokosnussgeschmack machen die Balls richtig yummmmmy !

Salty peanut coconut balls

Rezept von Lorena – der vegane vanGang: Rezepte, Sweets & Kuchen
Servings

4

servings
Prep time

20

Minuten
Cooking timeminutes
Calorieskcal

Ingredients

  • 1 Tasse Erdnüsse

  • 3 EL Agavendicksaft

  • 100 Ml Wasser

  • 3 EL Kokosraspeln

  • 3 El gepuffter Reis

  • Kokosraspeln zum Wälzen der Kugeln

  • Salz

Directions

  • Die Erdnüsse mit etwas Salz in einer Pfanne rösten.
  • Im Anschluss die Nüsse etwas auskühlen lassen und dann zusammen mit dem Wasser und dem Agavendicksaft fein mixen.
  • Die Kokosraspeln und den gepufften Reis unterheben und die Masse nochmal etwas salzen.
  • Mit den Händen zu Kugeln formen und in den Kokosraspeln wälzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.